Dritte Folge #fragMike: Stellen Sie Ihre Fragen!

Kommenden Freitag, den 17. März, gibt es eine weitere Folge #fragMike bei Facebook. Wer auf Mike Mohring „Gefällt mir“ geklickt hat, bekommt ab 18:00 Uhr einen Videochat in seinen Neuigkeiten zu sehen und kann seine Fragen, Anmerkungen und Ideen, die als Kommentar zum Video geschrieben werden, direkt an den CDU-Fraktionsvorsitzenden richten.


Die nächste Folge #fragMike können Sie am 28. April 2017 live bei Facebook verfolgen.

Mit einem neuen Gesprächsangebot ist der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag in das neue Jahr gestartet. Der direkte Kontakt zu den Bürgern – Fragen, Anmerkungen und Ideen – steht bei diesem Format im Vordergrund und werden innerhalb der Facebook-Live-Übertragung von ca. 20 Minuten möglichst beantwortet. Im Anschluss der Übertragung werden unbeantwortete Beiträge umgehend kommentiert.

In den vergangenen zwei Folgen #fragMike wurden schon einige interessante Themen behandelt. Hier können Sie sich diese Videos anschauen und die entsprechenden Links zu den Kommentaren finden.

Weitere Themen

Presseschau #FVKCDUCSU in München

Die Fraktionsvorsitzendenkonferenz vom 21. bis 23. Mai in München mit Arbeitsbesuchen von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer trifft auf ein breites Presseecho.

Lesen

„Auf ein Wort“ in Teistungen

Bürger reden Klartext im Victor’s Residenz-Hotel Teistungenburg.

Lesen

Zweite Folge #fragMike

Stellen Sie Ihre Fragen!

Lesen

„Realitätsverweigerung? Der Islam als Herausforderung für Staat und Gesellschaft.“

 

Lesen

Brüssel: CDU-Fraktion in Gedanken bei den Opfern, ihren Angehörigen und Freunden

Mohring: Rot-Rot-Grün muss ideologische Debatten über innere Sicherheit beenden

Lesen

1. Wirtschaftspolitischer Gesprächsabend der CDU-Fraktion auf der Thüringen Ausstellung

Mohring: Bürokratieverliebter Wirtschaftspolitik der Linksregierung Einhalt gebieten

Lesen

TV TIPP: 1. Flüchtlingskonferenz der CDU-Fraktion im MDR Fernsehen

TV TIPP: 1. Flüchtlingskonferenz der CDU-Fraktion im MDR Fernsehen

Lesen