Unterrichtsgarantie bleibt hehres Ziel der Landesregierung

Zum Inhalt scrollen

CDU-Fraktion fordert Landesregierung zum Handeln auf

Erfurt - Zur heutigen Pressekonferenz des Thüringer Lehrerverbandes zum Schuljahresbeginn erklärte der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Christian Tischner: "Die Einschätzung des Thüringer Lehrerverbandes, dass die von der Landesregierung formulierte Unterrichtsgarantie zunächst ein hehres Ziel bleiben wird, teile ich vollständig. Notwendige Maßnahmen, dem Unterrichtsausfall in Thüringen zu begegnen fehlen bislang seitens der rot-rot-grünen Koalition." Der Thüringer Lehrerverband machte in seiner Pressekonferenz deutlich, dass er erwarte, dass sich die Situation im kommenden Schuljahr sogar noch verschlechtern werde, da die ausscheidenden Lehrer in den nächsten Jahren nicht vollständig ersetzt werden. So sei der Unterrichtsausfall im letzten Schuljahr von zu Beginn 3,5 % im Frühjahr 2017 bereits auf 5,5 % angestiegen, ebenso die Anzahl der langzeiterkrankten Lehrer von 568 im November 2016 auf 946 im Juni 2017.

"Die Verbeamtung von Thüringer Lehrerinnen und Lehrern allein kann die angespannte Personalsituation in Thüringen nicht lösen, es braucht eine deutliche Erhöhung der Ausbildungsplatzhöchstzahlen und mehr Attraktivität für die Übernahme von Fachleitertätigkeiten", so Tischner. Zum neuen Schuljahr stellt Thüringen lediglich 170 Referendare neu ein. Dies hat damit zu tun, dass die für die Ausbildung notwenigen Fachleiter vielerorts fehlen. Die CDU-Fraktion hatte bereits im Januar 2017 vorgeschlagen, die Ausbildungskapazitäten an den Thüringer Universitäten und Studienseminaren entsprechend dem absehbaren fachspezifischen Lehrerbedarf in den Schulen schrittweise zu erhöhen, um dem sich abzeichnenden Lehrerbedarf an den Schulen zu begegnen. Außerdem sollte die Attraktivität der Übernahme von Fachleitertätigkeiten durch zusätzliche Beförderungsplanstellen oder der Möglichkeiten von Zulagen für Fachleiter aller Lehrämter erhöht werden. Denn für die Qualifizierung von Lehramtsanwärtern braucht es auch die entsprechenden Fachleiter.

Kristina Scherer
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Weitere Themen

Tischner warnt Bildungsminister vor staatlichen Eingriffen in die Schulnetzplanung

Kooperation mit Spitzenverbänden statt Einschränkung der kommunalen Selbstverwaltung

Lesen

CDU-Fraktion fordert Aufklärung über Beschäftigung eines verurteilten Mörders als Erzieher

Tischner: Grundschulen nicht der geeignete Ort für Resozialisierung

Lesen

CDU-Fraktion zur Vereidigung Helmut Holters als neuen Bildungsminister

Tischner: Holter relativiert Unterrichtsgarantie zur Definitionsfrage

Lesen

Situation an den Schulen verschlechtert sich dramatisch

Tischner: Landesregierung hat Hausaufgaben zum Schuljahresbeginn nicht erledigt

Lesen

Künftig sollen ausschließlich Schulleitungen befördert werden?

Tischner: Erneuter Schlag gegen die Attraktivität des Lehrerberufs in Thüringen

Lesen

Sinkende Lehrlingszahlen: CDU startet Initiative zur Stärkung der dualen Ausbildung

Voigt: Duale Ausbildung muss wieder attraktiver werden

Lesen

Tischner zum Vorsitzenden der Enquete-Kommission gewählt

„Diskriminierungen in Folge extremer politischer und religiöser Überzeugungen nicht aus dem Blick verlieren“

Lesen

CDU-Fraktion zu den Ergebnissen der Kommission „Zukunft Schule“

Tischner: Kleinen Schulen im ländlichen Raum droht das Aus

Lesen

Debatte um Wechsel an der Spitze des Bildungsministeriums

Tischner: Personalie Holter gleicht bildungspolitischer Bankrotterklärung für die LINKE

Lesen

Landtag debattiert über gebührenfreies letztes Kindergartenjahr

Tischner: Betreuungsqualität in den Kindertageseinrichtungen muss im Vordergrund stehen

Lesen

CDU nutzt Regierungserklärung für Generalabrechnung mit der Bildungspolitik

Die CDU-Fraktion nutzte die heutige Regierungserklärung von Staatskanzleiminister Benjamin Hoff zur Schul- und Bildungspolitik in Thüringen für eine Generalabrechnung mit der rot-rot-grünen Bildungspolitik.

Lesen

Forsa-Umfrage zeigt Herausforderungen und Grenzen des inklusiven Unterrichts

Tischner: Landesregierung muss neuerliche Pläne zur Inklusion auf Eis legen

Lesen

Tischner plädiert für gleichmäßige Entlastungen aller Eltern und Investitionen in Qualität

"Mit 33 Millionen Euro lässt sich Sinnvolleres für Familien tun"

Lesen

Inklusion in Thüringen – die beste Förderung für jedes Kind?

CDU-Fraktion diskutierte über Inklusion und den Erhalt von Förderschulen

Lesen

Horte: Rot-Rot-Grün versucht fehlgeschlagene Rückführung zum Land zu heilen

Tischner: Durch falsche Hortpolitik fehlen mehr als 100 Vollzeitstellen

Lesen

Mogelpackung – Rot-Rot-Grün plant weiter die rasante Schließung von Förderzentren

Tischner: Niedergang der meisten spezialisierten Schulen steht noch bevor

Lesen

CDU-Fraktion warnt Landesregierung vor Privilegierung der Gemeinschaftsschulen

Tischner: Glaubt Rot-Rot-Grün nicht an Erfolg seines Schulmodells?

Lesen

Personalentwicklung an Schulen: Bildungsministerium täuscht die Bürger

Bildungspolitiker Christian Tischner: „Fake-News“ aus dem Bildungsministerium

Lesen

Beschulung von Flüchtlingskindern: Endlich Sicherheit für DaZ-Lehrkräfte

Tischner: Vorschaltklassen auch an Grundschulen sinnvoll

Lesen

CDU-Fraktion verlangt Auskunft zur Personalsituation an den Horten

Tischner: „Hortnerinnen können sich für Ramelows Einsicht nichts kaufen“

Lesen

CDU-Fraktion zur Entscheidung für die Verbeamtung von Lehrern

Tischner: Wichtiger, aber nicht ausreichender Schritt zur Personalentwicklung in den Schulen

Lesen

Ablehnung von diskutierter Mindestgröße für Schulen

Tischner: Massiver Eingriff in Thüringer Schullandschaft

Lesen

UA Immelborn: Rot-Rot-Grün verweigert Einholung eines Sachverständigengutachtens

Christian Tischner: Wir werden rechtliche Schritte prüfen

Lesen

CDU-Fraktion kritisiert Kommission „Zukunft Schule“

Tischner: Probleme anpacken, statt in linker Selbsthilfegruppe parken

Lesen

Schulgesetz: CDU-Fraktion lehnt einseitige Inklusionspolitik der Landesregierung ab

Tischner: Lernort Förderschule neben inklusivem Unterricht erhalten

Lesen

Kompromiss mit Regierungsfraktionen gefunden

Tischner: Untersuchungsauftrag umfasst nun auch Islamismus

Lesen

CDU-Fraktion kritisiert beantragten Zwischenbericht zum Aktenlager Immelborn

Tischner: „Rot-Rot-Grün will Hasse voreilig Persilschein ausstellen“

Lesen

CDU-Fraktion legt umfassende Strategie zur Lehrergewinnung vor

Tischner: Bessere Einstellungsbedingungen und Entwicklungsmöglichkeiten notwendig

Lesen

CDU-Fraktion für Strafverschärfungen bei Angriffen auf öffentlich Bedienstete

Tischner: Landesregierung muss Lehrern den Rücken stärken

Lesen

CDU-Fraktion thematisiert Lehrernotstand und Unterrichtsausfall an Schulen

Kleine Anfrage und Ausschussbefassung ausgewertet

Lesen