Christoph Zippel

Zum Inhalt scrollen
Alter 35
Geburtsort Lauchhammer
Familienstand ledig
Beruf Politikwissenschaftler (M.A.)

Lebenslauf

  • 1989-1993 Besuch der staatl. Grundschule Bonhoefferstr. in Altenburg
  • 1993-2001 Besuch des Friedrich-Gymnasiums in Altenburg, Abschluss mit Abitur
  • 01.09.2001 - 31.05.2002 Wehrdienst in Halle (Saale) und Erfurt, Qualifikation zum Rettungshelfer
  • 2002-2011 Studium der Politikwissenschaft, Soziologie und Philosophie an der TU Chemnitz, Abschluss als Magister Artium (M.A.)
  • seit 2003 Erste-Hilfe-Ausbilder beim Malteser Hilfsdienst e.V.
  • 2004 Wahl in den Altenburger Stadtrat
  • 2009 Wiederwahl in den Altenburger Stadtrat
  • 9/2011 - 9/2014 Dienststellenleiter Malteser Hilfsdienst e.V. in Chemnitz sowie Leiter der Ausbildung
  • 12.10.2013 Nominierung als Direktkandidat für den Wahlkreis 44 für die Wahl zum Thüringer Landtag 2014
  • 2014 Wahl in den Kreistag Altenburger Land und Wiederwahl in den Altenburger Stadtrat
  • 14.9.2014 Wahl in den Thüringer Landtag

Inhalte zum Abgeordneten

CDU-Fraktion besorgt über steigende Zahl von Drogentoten in Thüringen

Zippel: Prävention und Behandlung müssen ineinandergreifen, um Leben zu retten

Lesen

Rot-Rot-Grün will Zahl der Medizinstudienplätze nicht erhöhen

Zippel: Falsche Weichenstellung im Kampf gegen den Ärztemangel

Lesen

CDU-Fraktion macht Berufsabschlüsse ausländischer Ärzte zum Thema im Gesundheitsausschuss

Zippel: „Qualität der medizinischen Versorgung muss gewährleistet bleiben“

Lesen

CDU-Fraktion kritisiert Unklarheiten bei Notfallsanitäterausbildung in Thüringen

Zippel: „Landesregierung weiß selbst nicht, was los ist“

Lesen

CDU-Fraktion macht Notfallsanitäterausbildung zum Thema im Sozialausschuss

Zippel: Brauchen schnell Lösungen für hohen Ausbildungsbedarf

Lesen

CDU-Fraktion stellt Anfrage zu LINKEM Drogenaufruf

Zippel: „Schlag ins Gesicht aller betroffenen Eltern“

Lesen

CDU-Fraktion drängt auf gesetzliche Freistellungsregelung für Transplantationsbeauftragte

Zippel: Thüringen hinkt hinterher

Lesen

Anhörung zu Lieferengpässen bei lebenswichtigen Medikamenten

Zippel: Melderegeln werden unzulänglich beachtet und durchgesetzt

Lesen

CDU-Fraktion: Rechte der Transplantationsbeauftragten in Krankenhäusern regeln

Zippel: Ansprechpartner für Todkranke und deren Angehörige

Lesen

Lieferengpässe bei lebenswichtigen Medikamenten

Zippel: „Brauchen verbindliche Meldepflicht für Hersteller“

Lesen

Warnung vor Lieferengpässen bei lebenswichtigen Medikamenten

Zippel: Landesregierung muss sich dafür einsetzen, Hersteller in die Pflicht zu nehmen

Lesen

CDU: Landesregierung mit Krankenhausverordnung auf einem Irrweg

Zippel plädiert für Steuerung über Qualitätsziele

Lesen

CDU-Krankenhausforum: Fraktion fordert zügige Vorlage des Landeskrankenhausplans

Zippel: Konzentration auf feste Facharztquoten greifen zu kurz

Lesen

Organspenden: Land muss sinkender Organspendebereitschaft entgegenwirken

Zippel: Entscheidung auf Basis fundierter Informationen ermöglichen

Lesen

Sozialausschuss: Landesregierung nicht auskunftsfähig zu drogenpolitischer Anfrage

Zippel: Rot-Rot-Grün nimmt Problem illegaler Drogen offenbar nicht ernst

Lesen

Mündliche Anhörung zur Hospiz- und Palliativversorgung in Thüringen

CDU-Fraktion fordert Sicherstellung und Erreichbarkeit von Angeboten für alle Thüringer

Lesen

Gesundheitspolitiker trafen sich mit Vertretern der Lebertransplantierten Deutschland e. V.

Morgen ist der bundesweite Tag der Organspende, in diesem Jahr mit zentraler Veranstaltung auf dem Erfurter Domplatz. Um auf dieses Thema hinzuweisen und die Spendenbereitschaft zu erhöhen, brachte die CDU-Fraktion erneut einen Antrag in die heutige Plenarsitzung des Thüringer Landtages ein.

Lesen

CDU-Landtagsfraktion diskutierte Probleme in der Notfallsanitäter- gesetzgebung

Fachgespräch mit Vertretern des Rettungswesens im Thüringer Landtag

Lesen