Herbert Wirkner

Zum Inhalt scrollen
Alter 68
Geburtsort Rudolstadt
Familienstand verheiratet
Beruf Tiefbauingenieur

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 1965 – 1968 Maurerlehre
  • 1968 – 1971 Ingenieurschule
  • 1971 – 1973 Wasserwirtschaftsdirektion
  • 1973 – 1974 Grundwehrdienst
  • 1974 – 1976 Leiter der Staatlichen Bauaufsicht der Stadt Rudolstadt
  • 1977 – 1987 Investbauleiter in der Fernwasserversorgung
  • 1987 – 1990 Leiter einer Produktionsgenossenschaft des Handwerks
  • 1990 – 2015 Selbstständig

Wesentliche derzeitige Funktionen im staatlichen, gesellschaftlichen und parteipolitischen Bereich

  • Mitglied des Stadtrates Rudolstadt, Stadtratsvorsitzender
  • Kreistagsmitglied im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt
  • Sprecher für Handwerk und Mittelstand, Sprecher für die Opfer der SED-Diktatur der CDU-Landtagsfraktion

Ehrenamtliche Tätigkeit

  • Mitglied bei der Stiftung Ettersberg

Inhalte zum Abgeordneten

CDU-Fraktion dankt scheidendem Landesbeauftragten Dietrich für seine Arbeit

Herbert Wirkner: Engagierter und streitbarer Mann

Lesen

CDU-Fraktion will Rückkehr zur Meisterpflicht

Wirkner: Abschaffung der Meisterpflicht hat Duale Ausbildung geschwächt

Lesen

CDU-Fraktion fordert Konzept zur Erinnerung an Mauerfall und Einheit

Wirkner: Thüringen muss Jubiläum angemessen würdigen

Lesen

17. Juni findet als Gedenktag mit zahlreichen Veranstaltungen mehr Aufmerksamkeit

„Es ist erfreulich, dass der 17. Juni als Gedenktag für die Opfer des SED-Unrechts wieder mehr Aufmerksamkeit findet.“ Das hat der Beauftragte der CDU-Fraktion für die Opfer der SED-Diktatur, Herbert Wirkner, heute in Erfurt gesagt.

Lesen

Wirkner nimmt Funktion als Sprecher für Opfer des SED-Regimes wieder wahr

Menschlich über Indiskretion aus laufender Überprüfung tief enttäuscht

Lesen

Erfurter Stadion: CDU-Fraktion verlangt Aufklärung im Wirtschaftsausschuss

Wirkner: "Wir wollen wissen, welche Belastungen auf Thüringen zukommen"

Lesen

Landtag verabschiedet CDU-Antrag zu Außenstellen der Stasi-Unterlagenbehörde

Wirkner: Erhalt der Außenstellen in Erfurt, Gera und Suhl ist wichtiges Signal für SED-Opfer

Lesen

Bürokratie-Check für Gesetze: Landesregierung geht auf CDU-Forderung ein

Wirkner: Keine neuen Gesetze ohne KMU-Test

Lesen

CDU-Fraktion zum 17. Juni als Gedenktag

Wirkner: „Wichtiges Zeichen für alle Opfer der SED-Diktatur“

Lesen

HWK-Konjunkturbericht: CDU-Fraktion bestärkt Handwerk in seinen Forderungen

Wirkner: „Landesregierung muss endlich liefern“

Lesen

Aufarbeitung der SED-Diktatur im Unterricht

Wirkner: Außerschulische Lernorte verbindlich in den Unterrichtsprozess aufnehmen

Lesen

Zoff bei der Thüringer LINKEN um Gedenktag für den 17. Juni

Wirkner: Nagelprobe für Glaubwürdigkeit des Aufarbeitungsversprechens

Lesen

Feiertagsgesetz: Rot-Rot-Grün zeigt beim 17. Juni entgegenkommen

Wirkner: Linkskoalition gibt ihren Widerstand gegen Vorschlag der CDU auf

Lesen

CDU-Fraktion verlangt Klarheit zu Verbesserungen für Zwangsausgesiedelte

Herbert Wirkner: Ramelow kann Erfüllung politischer Versprechungen nicht an Bund delegieren

Lesen