Simone Schulze

Zum Inhalt scrollen
Alter 55
Geburtsort Schmölln
Familienstand verwitwet
Beruf Wirtschaftskauffrau

Politik im Thüringer Landtag ist immer Politik für die Menschen in Thüringen und in meinem Wahlkreis. Das heißt den Dialog mit den Bürgern führen, der Landesregierung zeigen, wo uns der Schuh drückt. Das soll in den kommenden Jahren mein Handeln bestimmen. Als Mitglied des Haushalts- und Finanzausschusses, des Petitionsausschusses und der Strafvollzugskommission bin ich mit einem breiten Spektrum an Themen befasst.

Ausbildung und beruflicher Werdegang

  • 1980 – 1982 Berufsausbildung zum Wirtschaftskaufmann (Wirtschaftskauffrau)
  • 1982 – 1983 VEB ORWO Plast, im Bereich Hauptbuchhaltung tätig
  • 1983 – 1985 Erziehungsjahre
  • 1986 – 1994 VEB Polstermöbel Leipzig
  • 1994 – 1995 EDV-orientierte kaufmännische Weiterbildung
  • 1995 – 1996 United Parcel Service (UPS)
  • 1996 – 1999 Angestellte in einer Bäckerei
  • 1999 – 2000 Angestellte im Einzelhandel
  • 2000 – 2002 Marktleiter im Einzelhandel
  • seit 2003 Büro- und Vertriebsdienstleistungen Vertrauensfrau HUK-COBURG Versicherung
  • 2004 – 2006 Mitarbeiterin im Abgeordnetenbüro MdL Fritz Schröter
  • 2008 Qualifizierung Im Systemmanagement für Informatik, Fachkraft Rechnungswesen
  • 2009 – 2014 Mitarbeiterin im Abgeordnetenbüro MdL Fritz Schröter
  • seit 2014 Mitglied des Thüringer Landtags

Wesentliche derzeitige Funktionen im staatlichen, gesellschaftlichen und parteipolitischen Bereich

  • Mitglied im Stadtrat Schmölln
  • Vorstandsmitglied im Kreisfeuerwehrverband Altenburger Land
  • Mitglied im CDU-Kreisvorstand Altenburger Land
  • stellvertretende Vorsitzende im CDU-Stadtverband Schmölln
  • stellvertretende Vorsitzende der Frauenunion im Altenburger Land
  • Mitglied im CDU-Landesfachausschuss für Bürgeranliegen