Ampel-Bürgergeld stoppen!

Am Donnerstag hat der Landtag über unseren Antrag „Leistung muss sich lohnen“ debattiert, in dem wir die Ramelow-Regierung auffordern, das Ampel-Bürgergeld im Bundesrat zu stoppen. In seiner Rede hat unser Fraktionsvorsitzender Mario Voigt deutlich gemacht, dass das Ampel-Bürgergeld deutliche Fehlanreize schafft und das Prinzip des Förderns und Forderns über Bord wirft. Insbesondere kritisieren wir die weitgehende Abschaffung von Sanktionen und das hohe Schonvermögen. Wir finden: Wer arbeitet muss mehr haben als derjenige, der nicht arbeitet. Das Bürgergeld ist Politik auf dem Rücken der Fleißigen und Engagierten - das lehnen wir ab! Unterstützen Sie unsere Forderungen auf www.ampel-stoppen.de.

Social Media

Facebook

‼ Helfen Sie uns dabei und informieren Sie sich hier über unsere Initiativen: https://gesundesthueringen.de/familien-zuerst ☝️ Die rot-rot-grüne Landesregierung muss endlich die Mittel für den Kinder-Bauland-Bonus freigeben. Viele Thüringer Familien wart