„Auf ein Wort“ in Eigenrieden

Die nächste Folge des TV-Bürgerdialogs „Auf ein Wort“ kommt aus dem westlichen Unstrut-Hainich-Kreis. Am 29. November diskutieren CDU-Fraktionschef Mike Mohring, die Alterspräsidentin des Thüringer Landtags, Elke Holzapfel, der Geschäftsführer der Hunstock Kabel GmbH, Manfred Hunstock, sowie der Bürgermeister der Gemeinde Rodeberg und Landratskandidat für den Unstrut-Hainich-Kreis, Klaus Zunke-Anhalt, mit interessierten Bürgern vor Ort und im Internet. Die unter anderem auf der Facebook-Seite der CDU-Fraktion unter https://www.facebook.com/cdu.landtag.de/ live ausgestrahlte TV-Sendung des Senders Salve.TV beginnt um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Eigenrieden.

Social Media

Facebook

Unser Fraktionsvorsitzender Mike Mohring setzt sich dafür ein, Personen an der deutschen Grenze zurückzuweisen, deren Asylantrag bereits abgelehnt wurde oder die in einem sicheren Drittstaat bereits #Asyl beantragt haben. https://m.tagesspiegel.de/politik