Wahlkreis 18 Hildburghausen I / Schmalkalden-Meiningen III

Zum Inhalt scrollen
Wahlkreisabgeordnete Kristin Floßmann
Wahlkreisnummer 18
Wahlberechtigte 40.611
größere Städte Eisfeld, Hildburghausen

Der Landtagswahlkreis Hildburghausen I – Schmalkalden-Meiningen III ist ein Landtagswahlkreis in Thüringen und umfasst vom Landkreis Hildburghausen die Gemeinden Ahlstädt, Bad Colberg-Heldburg, Beinerstadt, Bischofrod, Dingsleben, Ehrenberg, Eichenberg, Eisfeld, Gompertshausen, Grimmelshausen, Grub, Hellingen, Henfstädt, Hildburghausen, Kloster Veßra, Lengfeld, Marisfeld, Oberstadt, Reurieth, Römhild, Schlechtsart, Schmeheim, Schweickershausen, St. Bernhard, Straufhain, Themar, Ummerstadt, Veilsdorf und Westhausen sowie vom Landkreis Schmalkalden-Meiningen die Gemeinde Grabfeld. Zur Landtagswahl 2014 erhielt der Wahlkreis seinen heutigen Namen, nachdem er zuvor Wahlkreis Hildburghausen I hieß. Die Umbenennung wurde durch die Eingliederung der Gemeinde Grabfeld in den Wahlkreis notwendig.

Inhalte zum Wahlkreis

Derzeit sind keine Pressemitteilungen verfügbar.
Derzeit sind keine Neuigkeiten verfügbar.
Derzeit sind keine Termine verfügbar.