Der Gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Christoph Zippel, erläutert in einem kurzen Statement die Vorgehensweise, um einen Impftermin zu bekommen.

Die aktuelle Ausgabe der Zeitung der CDU-Fraktion

Thüringens Wirtschaft droht, den Anschluss zu verlieren.

Wir zünden den Thüringen-Turbo für unseren Handwerkernachwuchs!

Wir zünden den Thüringen-Turbo für unseren Handwerkernachwuchs!

Förderung für Handwerks-Nachwuchs

Ab 2021 erhalten Handwerksmeister bei Gründung oder Übernahme eines Unternehmens eine Meistergründungsprämie in Höhe von 5.000 Euro. Wenn sie innerhalb der ersten drei Jahre einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz schaffen, erhalten sie weitere 2.500 Euro. Außerdem erhält jeder frisch gebackene Handwerksmeister einen Meisterbonus in Höhe von 1.000 Euro.

Altmaier zu Wirtschaftsgesprächen in Erfurt und der Wartburgregion

Im Mittelpunkt standen Zukunftstechnologien, Digitalisierung und die Automotive-Industrie. „Die Corona-Krise hat uns deutlich vor Augen geführt, welche entscheidende Rolle der Digitalisierung bei der Entwicklung von Zukunftsperspektiven für die Thüringer Wirtschaft zukommt“, erklärte der CDU-Fraktionsvorsitzende im Thüringer Landtag, Prof. Dr. Mario Voigt.

Senden Sie uns Ihr Foto zum Thema „Thüringer Natur erleben“ bis zum 31. August an kalender@cdu-landtag.de

CDU-Fraktion zu den Ergebnissen der Regierungs-Haushaltsklausur

Die heutige Haushaltsklausur der Minderheitsregierung ist eine Enttäuschung. Sie hat gezeigt, dass dort die Notwendigkeit weitreichender Reformen für unser Land noch immer nicht gesehen wird.“ Das hat der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Prof. Dr. Mario Voigt, nach der heutigen Vorstellung der Klausurergebnisse erklärt.

Wie kommt man in Thüringen zu einem Impftermin?
DruckSache | Ausgabe 21
Zünden Sie gemeinsam mit uns den Turbo für Thüringen
Wir zünden den Thüringen-Turbo für unseren Handwerkernachwuchs!
Voigt: „Thüringen braucht Investitionen in Zukunftstechnologien und innovative Forschung“
Unsere Beschlüsse hier anschauen.
Ihr Lieblingsfoto in unserem Jahreskalender 2021!
DruckSache | Ausgabe 21
Zünden Sie gemeinsam mit uns den Turbo für Thüringen
Wir zünden den Thüringen-Turbo für unseren Handwerkernachwuchs!
Voigt: „Thüringen braucht Investitionen in Zukunftstechnologien und innovative Forschung“
Unsere Beschlüsse hier anschauen.
Ihr Lieblingsfoto in unserem Jahreskalender 2021!
Voigt: „Notwendigkeit für weitreichende Reformen wird noch immer nicht gesehen“

Aktuelles

Bühl: „Hoff wärmt abgestandene Umverteilungsfantasien auf“

Bühl: „Hoff wärmt abgestandene Umverteilungsfantasien auf“

Lesen

CDU-Fraktion fordert umgehende Bestellung von Corona-Schnelltests

Zippel: „Landesregierung muss sofort handeln“

Lesen

CDU will Bodycams per Gesetz einführen

CDU will Bodycams per Gesetz einführen

Lesen

CDU-Fraktion fordert Öffnung der Baumärkte in Thüringen

CDU-Fraktion fordert Öffnung der Baumärkte in Thüringen

Lesen

CDU-Fraktion macht Druck beim Wechselunterricht

CDU-Fraktion macht Druck beim Wechselunterricht

Lesen

Walk: „Schmale Änderung macht Kommunalordnung pandemiesicher und überfordert Kommunen nicht“

Pressestatement der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag

Lesen

Tischner: „Familien finanziell nicht unverhältnismäßig belasten“

Pressestatement der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag

Lesen

Voigt: „Ganz Deutschland kann lockern, nur wir Thüringer schauen in die Röhre“

Pressestatement der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag

Lesen

Tischner: „Eltern ohne Anspruch auf Notbetreuung müssen Beiträge zurück erhalten“

Tischner: „Eltern ohne Anspruch auf Notbetreuung müssen Beiträge zurück erhalten“

Lesen

Abgeordnete

Martin Henkel Stefan Schard Beate Meißner Volker Emde Mike Mohring LL.M. Andreas Bühl Christina Tasch Christoph Zippel Thomas Gottweiss
Raymond Walk Thadäus König Prof. Dr. Mario Voigt Henry Worm Jonas Urbach Marcus Malsch Christian Herrgott Jörg Kellner Maik Kowalleck
Stephan Tiesler Michael Heym Christian Tischner
CDU Fraktion im Thüringer Landtag

Social Media

Facebook

‼️ Nach den Beschlüssen der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin ist nun die Landesregierung am Zug.