Tischner: “Lockerung des Kindergartengesetzes offenbart katastrophale Personalplanung des Bildungsministeriums”

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Christian Tischner, kommentiert aktuelle Medienberichte, wonach Thüringen das Kindergartengesetz lockert, um auch geringer qualifizierte Sozialassistenten und Kinderpfleger einstellen zu können:

Lesen

CDU macht Rückkehr zum Regelbetrieb zum Thema im Landtag

Tischner: Belastung der Thüringer Eltern umgehend beenden

Lesen

CDU-Fraktion kritisiert schleppende Informationspolitik des Bildungsministeriums

Tischner: „Ministerium bringt Kindergärten und Grundschulen in die Bredouille“

Lesen

CDU-Fraktion begrüßt vollständige Öffnung der Kindertagesstätten und Grundschulen für alle

Tischner: „Elternbeiträge für die Zeit der Coronokrise sollten erlassen werden“

Lesen

CDU-Fraktion fordert Klarheit bei Kindergarten- und Hortbeiträgen

Tischner: „Falls nötig eben per Gesetz“

Lesen

Impfung als Voraussetzung für den Besuch eines Kindergartens

Impfung als Voraussetzung für den Besuch eines Kindergartens Rosin: „Passus sollte in der Neufassung des Kitagarten-Gesetzes verankert werden“

Lesen

Ein weiteres beitragsfreies Kindergartenjahr ist linker Populismus

Rosin: „Kindern ist nicht geholfen, wenn der Kindergarten kostenfrei, aber marode und personell schlecht ausgestattet ist“

Lesen

CDU-Fraktion erneuert Forderung nach Reform der Erzieherausbildung in Thüringen

CDU-Fraktion erneuert Forderung nach Reform der Erzieherausbildung in Thüringen Attraktive Bedingungen in Thüringen wie Ausbildungsvergütung und duale Ausbildung sind notwendig

Lesen

Erzieherausbildung in Thüringen zu unattraktiv

Erzieherausbildung in Thüringen zu unattraktiv Tischner: Landesregierung soll duale Erzieherausbildung ermöglichen

Lesen

Social Media

Facebook

‼️ Nach den Beschlüssen der Ministerpräsidenten und der Bundeskanzlerin ist nun die Landesregierung am Zug.