Martin Henkel

Zum Inhalt scrollen
Sprecher für Handwerk und Mittelstand, Wirtschaftspolitischer Sprecher
Alter 45
Geburtsort Vacha
Familienstand verheiratet, drei Kinder
Beruf Dipl.-Ing. Elektrotechnik und Nachrichtentechnik

Schulisch-beruflicher und politischer Werdegang:

Geboren am 20.05.1975 in Vacha, aufgewachsen in Geisa
1981-1991 Polytechnische Oberschule Geisa 
1991-1994 Berufsausbildung zum Elektroinstallateur
1994-1995 Fachoberschule Fulda (Fachbereich Elektrotechnik) 
1995-1996 Zivildienst (Stadt Geisa)
1996-2001 Studium zum Dipl.-Ing. an der FH Schmalkalden in Elektrotechnik und Nachrichtentechnik
1999 Eintritt in die Junge Union
2001-2006 Anstellung beim französischen Elektronikkonzern THALES e-Transactions (bis 2003 als Entwicklungsingenieur danach als Produktmanager)
Seit 2004 CDU-Mitglied
Seit 2004 – Kreistagsmitglied für die CDU Wartburgkreis
2006-2019 hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Geisa 

Aktuelle Funktionen/Mitgliedschaften

  • Mitglied des Thüringer Landtags
  • Mitglied im „Haushalts- und Finanzausschuss“ des Thüringer Landtags
  • Mitglied im „Ausschuss für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft“ des Thüringer Landtags
  • Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Sprecher für Handwerk und Mittelstand
  • Verwaltungsrat der Wartburg-Sparkasse
  • Mitglied im Stiftungsrat der „Bürgerstiftung Wartburgkreis“
  • Stiftungsrat der „Point Alpha Stiftung“
  • Mitglied im Kreistag des Wartburgkreises, Vorsitzender der CDU-FDP Fraktion
  • Mitglied im Kreisausschuss des Wartburgkreises
  • Vorsitzender des CDU Stadtverbandes Geisa
  • Mitglied im geschäftsführenden Vorstand des CDU Kreisverbandes Wartburgkreis
  • Mitglied in der RPG Südwestthüringen (Regionalen Planungsgemeinschaft Südwestthüringen)
  • Vorsitzender des „Rhönforum e.V.“
  • Mitglied im „Förderverein Kunst, Kultur, Wissenschaft Geisa e.V.“
  • Mitglied im „Förderverein Grundschule Geisa e.V.“
  • Mitglied „Gesellschaft der Freunde und Förderer der FH Schmalkalden e.V.“

Inhalte zum Abgeordneten

CDU-Fraktion fordert vom Automobilgipfel Hilfen vor allem für Zulieferer

Vor dem heutigen Autogipfel im Kanzleramt fordert der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Martin Henkel, die Hilfen des Bundes müssten vor allem der mittelständischen Zulieferindustrie zugutekommen.

Lesen

Henkel: „Schnell Transparenz für nächste Förderperiode schaffen“

Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Martin Henkel, kommentiert die auf dem EU-Gipfel in Brüssel beschlossenen Sonderzahlungen.

Lesen

CDU-Fraktion kritisiert stockenden Ausbau der Zufahrtsstraßen am Erfurter Kreuz

„Eine leistungsfähige Infrastruktur ist die Lebensader der Thüringer Wirtschaft. Wenn sie ins Stocken gerät, stellt das eine Bedrohung für unseren Wirtschaftsstandort dar.“ Mit diesen Worten hat der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Martin Henkel, die Diskussion um den Ausbau der Zufahrtsstraßen zum Gewerbegebiet Erfurter Kreuz kommentiert.

Lesen

Henkel: Mehr Flexibilität zuzulassen und Bürokratie abbauen

„Der Automobilsektor befindet sich in einer tiefgreifenden Transformation, was insbesondere auf Thüringen mit seinen zahlreichen Automotivunternehmen besondere Auswirkungen hat."

Lesen

CDU-Fraktion wirbt für Stufenplan bei Großveranstaltungen

Henkel: „Die Branche braucht klare Perspektiven“

Lesen

CDU-Fraktion fordert frühe Öffnung im Einzelhandel und Perspektiven für die Gastronomie

Henkel: „Keine Sonderbelastungen für die Thüringer Wirtschaft“

Lesen

CDU kritisiert schleppende Auszahlung der Unternehmenshilfen

Henkel: „Die Thüringer Praxis wird dem Wort Soforthilfe nicht gerecht“

Lesen

Landesregierung setzt CDU-Forderung nach Soforthilfen für Unternehmer um

Für viele Mittelständler, Handwerker und Kleinunternehmer war es jetzt allerhöchste Eisenbahn, dass die Landesregierung unsere Forderung nach unbürokratischen Soforthilfen umsetzt.

Lesen

CDU-Fraktion fordert Rettungsschirm für die heimische Wirtschaft

Henkel: „Kleinunternehmer und Niedriglohnbezieher benötigen schnelle Hilfen“

Lesen

Mittelstandspaket der CDU-Fraktion in Ausschuss überwiesen

Henkel: „Meisterbonus und Gründungsprämien müssen schnell kommen“

Lesen

Meisterbonus und Gründungsprämien sollen schnell kommen

Henkel: „Wir halten unsere Wahlversprechen“

Lesen