CDU-Fraktion kritisiert Absage des Thüringer ITB-Stands

Zum Inhalt scrollen

Bühl: „Selbstverzwergung der Thüringer Tourismuswerbung“

„Die rot-rot-grüne Landesregierung versteckt Thüringen, statt es ins Schaufenster der größten Tourismusmesse der Welt zu stellen. Das Wirtschaftsministerium versteht es nicht, für unser Land zu werben.“ Dieses Fazit zieht der tourismuspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Andreas Bühl, nach der Entscheidung der Thüringer Tourismusagentur (TTG) und des Wirtschaftsministeriums, Thüringen nicht mit einem eigenen Stand auf der kommenden ITB zu präsentieren, sondern sich in einen deutschen Gemeinschaftsstand zu integrieren. Diese einsame Entscheidung war gestern Nachmittag durch Selbstbefassungsantrag der CDU-Fraktion im Wirtschaftsausschuss bekannt geworden.

„Wir kritisieren diese Selbstverzwergung der Thüringer Tourismuswerbung und das Vorgehen des Wirtschaftsministeriums, dies einfach am Parlament vorbei zu entscheiden“, erklärte Bühl. „Durch diese Entscheidung wird Thüringen im Vergleich zu den direkten Nachbarländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern deutlich weniger sichtbar sein“, so der Unionspolitiker. „Nach Corona boomt der Inlands-Tourismus, nur nicht in Thüringen. Angesichts solcher Entscheidungen wundert es nicht, dass Touristen und wirtschaftliche Kontakte ausbleiben.“ Die Absage eines eigenen Standes auf der Tourismusmesse hält Bühl für verfrüht. „Es wird die erste ITB in Präsenz nach Corona. Wenn uns dann erklärt wird, Corona habe die Messe stark verändert und es lohne sich nicht mehr so sehr, stellt sich mir die Frage: Woher will das Wirtschaftsministerium das wissen? Gerade im Zuge der Wiedereröffnung könnte die kommende Auflage ein Anziehungspunkt sein“, ist der CDU-Tourismusexperte überzeugt.

Mit ihrer Vorgehensweise haben Wirtschaftsministerium und TTG nicht nur bei der Opposition für Unmut gesorgt. Vertreter der Linken im Landtag kritisierten die Entscheidung ebenfalls scharf. Auch das Vorgehen, das Parlament und den Wirtschaftsausschuss weder in die Entscheidung einzubeziehen, noch darüber in Kenntnis zu setzen, traf bei CDU, Linke und Grüne auf Unverständnis.

Felix Voigt
Pressesprecher

Weitere Themen

Landesregierung verliert Kontrolle über Infektionsgeschehen an Schulen und Kindergärten

Landesregierung verliert Kontrolle über Infektionsgeschehen an Schulen und Kindergärten

Lesen

Hochschulen drängen auf Mitsprache bei Corona-Verordnungen

Hochschulen drängen auf Mitsprache bei Corona-Verordnungen

Lesen

CDU-Fraktion fordert Verstetigung der Unterstützungsleistungen für Kur- und Erholungsorte

CDU-Fraktion fordert Verstetigung der Unterstützungsleistungen für Kur- und Erholungsorte

Lesen

Experten sollen Lockdown-feste Hygienekonzepte entwickeln

Bühl: „2020 darf sich nicht wiederholen“

Lesen

Bühl: „Nicht auf die durchschaubaren Spiele der AfD einlassen“

Bühl: „Nicht auf die durchschaubaren Spiele der AfD einlassen“

Lesen

CDU-Fraktion fordert zu Verzicht auf Vertragsstrafen auf

CDU-Fraktion fordert zu Verzicht auf Vertragsstrafen auf

Lesen

Die neue Corona-Verordnung trägt die Handschrift der CDU-Fraktion

Die neue Corona-Verordnung trägt die Handschrift der CDU-Fraktion

Lesen

CDU-Fraktion fordert Rückkehr des Landtags ins Plenargebäude

CDU-Fraktion fordert Rückkehr des Landtags ins Plenargebäude

Lesen

CDU-Fraktion fordert Hotel- und Gastro-Öffnungen im Innenbereich

CDU-Fraktion fordert Hotel- und Gastro-Öffnungen im Innenbereich

Lesen

Kurbäder benötigen dringend weitere Hilfen

Kurbäder benötigen dringend weitere Hilfen

Lesen

Bühl: Rot-Rot-Grün ist erneut über die eigenen Füße gestolpert

Bühl: Rot-Rot-Grün ist erneut über die eigenen Füße gestolpert

Lesen

CDU will wissen, von wo aus Thüringen regiert wird

CDU will wissen, von wo aus Thüringen regiert wird

Lesen

CDU-Fraktion hält an Museumsplänen auf dem Erfurter Petersberg fest

CDU-Fraktion hält an Museumsplänen auf dem Erfurter Petersberg fest

Lesen

Bühl: „Schneider pflegt ein seltsames Staatsverständnis“

Bühl: „Schneider pflegt ein seltsames Staatsverständnis“

Lesen

Bühl: „Landesregierung wälzt Beschaffung von Corona-Tests auf Träger ab“

Bühl: „Landesregierung wälzt Beschaffung von Corona-Tests auf Träger ab“

Lesen

CDU-Fraktion will vollständigen Bericht zum drohenden 50-Millionen-Verlust

CDU-Fraktion will vollständigen Bericht zum drohenden 50-Millionen-Verlust

Lesen

Bühl: „Landesregierung versinkt in Schockstarre“

Bühl: „Landesregierung versinkt in Schockstarre“

Lesen

CDU setzt Hilfen für Automobil- und Zulieferindustrie durch

CDU setzt Hilfen für Automobil- und Zulieferindustrie durch

Lesen

Bühl: „Hoff wärmt abgestandene Umverteilungsfantasien auf“

Bühl: „Hoff wärmt abgestandene Umverteilungsfantasien auf“

Lesen

CDU-Fraktion fordert Öffnung der Baumärkte in Thüringen

CDU-Fraktion fordert Öffnung der Baumärkte in Thüringen

Lesen

Bühl: „Landesregierung segelt ziel- und planlos durch die Krise“

Bühl: „Landesregierung segelt ziel- und planlos durch die Krise“

Lesen

Voigt: „Ostern steht für Hoffnung und Zuversicht“

Voigt: „Ostern steht für Hoffnung und Zuversicht“

Lesen

Einigung im Haushaltsausschuss zu Corona-Sonderhilfen

Einigung im Haushaltsausschuss zu Corona-Sonderhilfen

Lesen

Henkel: „Schaden vom Thüringer Mittelstand und Einzelhandel abwenden“

Henkel: „Schaden vom Thüringer Mittelstand und Einzelhandel abwenden“

Lesen

CDU-Digitalforum „Perspektiven für den Thüringer Tourismus“

CDU-Digitalforum „Perspektiven für den Thüringer Tourismus“

Lesen

CDU-Fraktion fordert Vorausfonds für Bundeshilfen noch in dieser Woche

CDU-Fraktion fordert Vorausfonds für Bundeshilfen noch in dieser Woche

Lesen

CDU-Fraktion kritisiert Rückzug des Bildungsministeriums bei Schnelltests

CDU-Fraktion kritisiert Rückzug des Bildungsministeriums bei Schnelltests

Lesen

Bühl: „Winterferien leichtfertig verschoben“

Bühl: „Winterferien leichtfertig verschoben“

Lesen

König: „Total-Lockdown der Wirtschaft hätte fatale Folgen für Arbeitnehmer“

König: „Total-Lockdown der Wirtschaft hätte fatale Folgen für Arbeitnehmer“

Lesen

Nach Rekord-Infektionszahlen: CDU-Fraktion will „Regierungsbefragung” zu Corona

Bühl: „Landesregierung muss sich Frage stellen, was da nicht funktioniert“

Lesen

CDU-Fraktion kritisiert mangelnde Einbindung des Landtags bei Corona-Verordnung

Bühl: “Scheinbeteiligung reicht nicht aus”

Lesen

CDU-Fraktion setzt auf mehr Freiwilligkeit bei Samstagsarbeit im Einzelhandel

Bühl: „Thüringen legt dem Einzelhandel unnötig Steine in den Weg“

Lesen

Arbeitsmarkt und Wirtschaftswachstum müssen ins Zentrum der Landespolitik rücken

„Die Landespolitik der kommenden Monate muss sich konsequent an den Belangen des Arbeitsmarktes und des Wirtschaftswachstums für Thüringen ausrichten.“

Lesen

Gelder für Vermarktung nicht zielgerichtet verwendet

"Die Thüringer Fremdenverkehrs-Werbung ist offenbar noch nicht beim Kunden angekommen."

Lesen

Bühl: „Neue Stufe der Selbstbedienung auf Kosten der Steuerzahler“

„ Nach dem Urlaub auf Staatskosten für Ex-Staatssekretärin Ohler greift die Linke schon wieder in die Staatskasse. Mit einem erneuten Versorgungsposten auf Lebenszeit wird unter Umgehung des zuständigen Landespersonalausschusses und ohne die nötige Befähigung ein weiterer Genosse versorgt.“

Lesen

CDU-Fraktion stellt Maßnahmenpaket für einen Neustart Thüringens vor

Thüringen hat die Kraft – 20 Punkte, um Familien, Mittelstand und Kommunen zu stärken

Lesen

Thüringer Hotellerie- und Gastgewerbe drohen Standortnachteile

Bühl: „Beherbergungsbetriebe brauchen praktikable Öffnungsregelungen für ihre Einrichtungen“

Lesen

CDU-Landtagsfraktion hat weitere Bundeshilfen mit auf den Weg gebracht

Bühl: „Kleinteilige Thüringer Wirtschaft braucht zusätzliche Aufstockung“

Lesen

CDU-Fraktion will klare Perspektiven für Veranstalter

Bühl: „Landesregierung muss den Begriff 'Großveranstaltung' definieren“

Lesen

Corona-Virus: CDU-Fraktion fordert Hilfen für Thüringer Einzelhandel, Hotel- und Gastgewerbe

Bühl: Schnelle Erleichterungen für Gastwirte und Einzelhändler

Lesen

CDU-Fraktion fordert Finanzpaket für Handwerksfirmen

Bühl: „Angebot an Handwerksunternehmen ist existentiell für die Wirtschaftskraft einer Region“

Lesen

CDU-Fraktion wählt neuen Geschäftsführenden Vorstand

Mohring: Team aus erfahrenen und jungen Abgeordneten

Lesen

CDU-Fraktion kritisiert SPD-Vorschlag zur Gegenfinanzierung der Grundrente

Bühl: „SPD gefährdet Tourismus und kleine Gastronomen in Thüringen durch Steuererhöhung“

Lesen

CDU-Fraktion fordert mehr Konstanz in der Tourismuswerbung

CDU-Fraktion fordert mehr Konstanz in der Tourismuswerbung Andreas Bühl: "Themenjahre müssen als Marke weiter gepflegt werden"

Lesen

Polizei: Keine Schule in Thüringen ist drogenfrei

„Keine Legalisierung von Cannabis mit der CDU“

Lesen

Weiter kein landesweites Azubi-Ticket für Thüringen

Rot-rot-grünes Azubi-Ticket ist Etikettenschwindel

Lesen

Tourismus-Politiker der CDU-Fraktion ziehen ITB-Fazit

Bühl: Regionen können nur mit starken Tourismusverbänden eigene Vermarktungsakzente setzen

Lesen

Landesregierung scheitert an der Einführung eines thüringenweiten Azubi-Tickets

Bühl: Landtagsbeschluss und Vereinbarung im Koalitionsvertrag bleiben ohne Wirkung

Lesen

CDU-Fraktion kritisiert neues Thüringer Gaststättengesetz

Bühl: Zusätzliche Antidiskriminierungsregelung ist überflüssig und schafft unnötige Bürokratie

Lesen

Tourismusstrategie Thüringen 2025

Bühl: Faire Chance für alle Reiseregionen und Innovation in Digitalisierung nötig

Lesen

SPD-Fraktion kritisiert Azubi-Ticket der Landesregierung

Bühl: Scheinheilige Debatte auf Kosten der Glaubwürdigkeit

Lesen

Thüringer Justizminister erteilt Schülern Hausverbot

Bühl: Was Lauinger nicht passt, wird ausgeblendet

Lesen

CDU-Fraktion kritisiert neue Tourismusstrategie des Landes

Bühl: „Thüringen endet nicht nach Weimar“

Lesen