Beate Meißner

Zum Inhalt scrollen
Alter 35
Geburtsort Marienberg
Familienstand verwitwet, eine Tochter
Beruf Juristin

Biografie

  • 1992 - 2000 - Besuch des Staatlichen Gymnasiums Klosterschule Roßleben
  • 2000 - 2005 - Studium der Rechtswissenschaft an der Friedrich- Schiller- Universität Jena (Wahlfach Bau- und Planungsrecht, Abschluss 1. Staatsexamen)
  • 2001 - 2005 - Zertifikatsstudium in Politikwissenschaft
  • 2005-2011  Referendariat im Landgerichtsbezirk Erfurt (Abschluss 2. Staatsexamen)
  • März 1998 - Eintritt in die Junge Union (anschließend u.a. Ortsvorsitzende und Kreisvorsitzende, 2001-2004 / Beisitzer im Landesvorstand, seit Dezember 2007 Ehrenvorsitzende der JU Kyffhäuserkreis, Auszeichnung mit der Ehrennadel der JU Deutschland)
  • April 2001 - Präsidentin des 1. Schüler- und Jugendparlaments im Thüringer Landtag
  • Dezember 2003 - Eintritt in die Christliche Demokratische Union
  • Juli 2006 – Mitglied des Thüringer Landtags (Mitglied im Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit sowie im Bildungsausschuss, ab Mai 2008 Mitglied im Ausschuss für Justiz Bundes- und Europaangelegenheiten)
  • August 2009 - Direktwahl als Mitglied des Thüringer Landtags für Wahlkreis Sonneberg I (Vorsitzende des Ausschusses für Soziales, Familie und Gesundheit sowie stellvertretende Vorsitzende im Justiz- und Verfassungsausschuss)
  • Februar 2012 - Mitglied im Untersuchungsausschuss „Rechtsterrorismus und Behördenhandeln“ des Thüringer Landtags
  • September 2014 - erfolgreiche Wiederwahl als Mitglied des Thüringer Landtags für Wahlkreis Sonneberg I


    Aktuelle politische Funktionen

    • sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag 
    • Mitglied im Ausschuss für Soziales, Arbeit und Gesundheit 
    • Mitglied im Ausschuss für Migration, Justiz- und Verbraucherschutz
    • Mitglied des Sonneberger Stadtrats
    • Mitglied des Kreistages Sonneberg
    • Mitglied im Kuratorium der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen 
    • Mitglied im Stiftungsrat der Thüringer Ehrenamtsstiftung



    Weitere ehrenamtliche Tätigkeiten

    • Mitglied des Fördervereins der Klosterschule Rossleben seit September 2004
    • Mitglied der Thüringer Sportjugend seit November 2007 (Vorsitzende der Kreissportjugend Sonneberg)
    • Mitglied im Sonneberger Handballverein seit Januar 2008
    • Mitglied im Schaumburg-Verein Schalkau seit Juni 2014
    • Mitglied im Förderverein der Staatlichen Berufsbildenden Schule Sonneberg seit September 2017

    Inhalte zur Abgeordneten

    CDU-Fraktion fordert mehr Mittel für Thüringer Ehrenamtsstiftung

    Meißner: Antragsvolumen kann nur zum Teil bedient werden

    Lesen

    CDU-Fraktion setzt auf mehr Gleichstellung, Integration und Teilhabe für Behinderte

    Meißner: Hinhaltetaktik der Sozialministerin ist unwürdig

    Lesen

    CDU-Initiative: Anhörung zu drogenabhängigen Schwangeren und Müttern

    Meißner: „Suchtprävention in der Fläche stärken“

    Lesen

    Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung 2017

    Meißner: Behindertenbeauftragter muss unabhängiger werden

    Lesen

    CDU-Fraktion erfolgreich mit Einsatz für Thüringer Hebammen

    Meißner: „Gute Nachricht für Hebammen und werdende Eltern“

    Lesen

    CDU-Fraktion fordert Programm zur Senkung der Zahl drogenabhängiger Mütter

    Meißner: Neue Wege in der Suchtprävention einschlagen

    Lesen

    CDU-Fraktion fordert Sofortbericht zur Situation der Hebammen in Thüringen ein

    Meißner: „Hebammen haben Hinhaltetaktik nicht verdient“

    Lesen

    CDU zum geplanten Programm "Solidarisches Zusammenleben der Generationen“

    Meißner: Entscheidend ist, was für Familien dabei herauskommt

    Lesen

    CDU-Fraktion reicht Große Anfrage zur Familienpolitik ein

    Meißner: Rot-Rot-Grün stellt Familienpolitik hinten an

    Lesen

    Öffentliche Anhörung zum Landeserziehungsgeld

    Rot-Rot-Grün ignoriert Bürgerwillen und glänzt durch Abwesenheit

    Lesen

    CDU-Arbeitskreis Soziales, Arbeit und Gesundheit in Altenburg

    Meißner: Drogenkonsum in Thüringen nicht verharmlosen

    Lesen

    Außerparlamentarischen Bündnisses für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Thüringen

    In guter parlamentarischer Tradition lud, anlässlich des UN-Tages der Menschen mit Behinderung 2017, dieses Mal die CDU-Fraktion im Thüringer Landtag zum Treffen des „Außerparlamentarischen Bündnisses für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Thüringen" in den Thüringer Landtag ein.

    Lesen

    Gesundheitspolitiker trafen sich mit Vertretern der Lebertransplantierten Deutschland e. V.

    Morgen ist der bundesweite Tag der Organspende, in diesem Jahr mit zentraler Veranstaltung auf dem Erfurter Domplatz. Um auf dieses Thema hinzuweisen und die Spendenbereitschaft zu erhöhen, brachte die CDU-Fraktion erneut einen Antrag in die heutige Plenarsitzung des Thüringer Landtages ein.

    Lesen
    Mittwoch 31.01.2018 - 16:00 Uhr Fachforum Familienpolitik